Zukunft hat der Mensch des Friedens

Katholiken vom 29.05. bis zum 02.06.2024 in Erfurt

Von 29. Mai 2024 bis 2. Juni 2024 lädt der 103. Deutsche Katholikentag in die Erfurter Altstadt ein.  
 
Unter dem Leitwort "Zukunft hat der Mensch des Friedens" (Ps 37) soll den Krisenphänomenen unserer Zeit mit Hoffnung und Engagement entgegengetreten werden. Dabei wird der Katholikentag ein deutliches Zeichen für Demokratie und Vielfalt, Rechtsstaatlichkeit, für Menschlichkeit und Solidarität setzen.

500 Veranstaltungen an fünf Tagen

Alle Veranstaltungsangebote wollen dazu ermutigen nach Wegen für eine zukunftsfähige Gesellschaft zu suchen. Gerade vor dem Hintergrund neuer Kriege, von Klimawandel und Artensterben, sozialen Spaltungen und Krisen in Politik und Kirche. Dabei wird es auch einen Bezug zu Thüringen, zur Geschichte der deutsch-deutschen Einigung und zu den Erfahrungen von Christ:innen in der DDR und während der Friedlichen Revolution geben. Aus aktuellem Anlass werden Podien zur Krise und dem Konflikt in Israel und Gaza sowie zum Thema „Demokratischer Frieden in Zeiten des Populismus“ angeboten. Ein Europatag am Samstag soll den Gedanken des europäischen Miteinanders in den Mittelpunkt rücken

Etwa 150 Kulturveranstaltungen mit Musik, Theater, Tanz, Kabarett runden das Programm mit Prominenz aus Kirche und Kultur, Politik und Gesellschaft ab. Die großen Gottesdienste des Katholikentags am Donnerstag, Freitag und Sonntag sind mit Dialogpredigten zwischen einem Mann und einer Frau geplant

Veranstaltungen im Freien sind kostenlos.

Weitere Informationen unter katholikentag.de

Wer den Katholikentag gerne miterleben möchte, aber nicht vor Ort dabei sein kann, hat die Möglichkeit, einzelne Veranstaltungen im Livestream zu verfolgen. Alle Infos dazu finden Sie hier.