Eröffnung des Außenspielbereichs

Funkelnde Kinderaugen im neuen Kindergarten Maria Hilf

Kindergartenleiterin Henn und Verwaltungsdirektor Striffler durchtrennten das "rote" Band und eröffneten somit den neuen Außenspielbereich

Lange haben die Kinder des Kindergartens Maria Hilf auf diesen Tag gewartet. Und jetzt war es endlich soweit! Am Freitag, 12. Dezember, warteten alle Kindergartenkinder auf dem Balkon ihres Stockwerks und wären am liebsten sofort nach unten gerannt. Denn Kindergartenleitung Catharina Henn stand gemeinsam mit Herrn Striffler im Garten. Er erzählte den Kindern, dass sie nun endlich auch im weitläufigen Außenbereich ihres neuen Kindergartens spielen dürften. Er verdeutlichte auch, wie froh er sei, dass nun endlich alles fertig ist.  Für die Kinder hatte Herr Striffler auch noch ein kleines Geschenk dabei: Einen Bagger für den Sandkasten! Nach der Geschenkübergabe trennten Herr Striffler und Frau Henn das "rote" Band durch, welches bisher noch den Eingang in den Garten versperrte und eröffneten somit den neuen Außenspielbereich. Stockwerkweise durften die Kinder nacheinander ihren neuen Garten erkunden. Mittelpunkt wurde sofort das Kletterelement mit Rutsche und der Sandkasten mit dem Wasserspielgerät. Außerdem gibt es auch eine freie gepflasterte Fläche, auf welcher die Kinder mit den Fahrzeugen fahren können. Ebenfalls wurde aus Weiden ein Tunnel angepflanzt, durch den die Kinder rennen und sich darin verstecken können. Für die neu dazugekommene Krippengruppe gibt es einen gesonderten Bereich, welchen die Kleinen nur für sich nutzen können. Endlich können wir mit den Kindern wieder im Freien toben, rennen und die frische Luft genießen.