Gottesdienste unter Corona-Bedingungen

... ein Ausblick.

Auch wenn die Inzidenzzahlen in den letzten Wochen erfreulicherweise auf dem Weg nach unten sind und gleichzeitig die Zahl der Genesenen und vollständig Geimpften weiter steigen, bleiben die meisten aktuellen Regelungen für unseren Gottesdienste weiterhin grundsätzlich in Kraft.

Es gab bereits verschiedentlich Lockerungen - insbesondere bei Gottesdiensten im Freien -, weitere Verbesserungen sind in Aussicht, sobald die Infektionszahlen stabil weiter zurückgehen. Auch der Gemeindegesang mit Maske in geschlossenen Räumen ist so wieder in Aussicht.

Sie dürfen davon ausgehen, dass wir auch weiterhin von den sich bietenden Möglichkeiten Gebrauch machen und die Lockerungen zeitnah umsetzen werden. Grundlage dafür ist aktuell der Pandemiestufenplan des Landes Baden-Württemberg in der Fassung vom 31.05.2021.

Erstkommunionen und Firmungen im Juni / Juli 2021

In den nächsten Wochen werden wir durch die Lockerungen die Erstkommunionen 2021 und die Firmungen 2020 schrittweise nachholen können. Da der Platz in der Marienkirche momentan noch unverändert knapp ist, bedeutet das für die 10:30 Uhr-Sonntagsmessen am 04.07.2021 und am 11.07.2021, dass die Plätze durch die Familien der Kommunionkinder schon weitestgehend belegt sein werden. Bitte weichen Sie möglichst auf andere Gottesdienste aus, z.B. die Abendmesse um 18:30 Uhr an den jeweiligen Sonntagen.

Die Firmungen werden wir ab Ende Juni 2021 in Werktagsmessen um 18:30 Uhr in Markelsheim (dienstags) und Bad Mergentheim (donnerstags) feiern. Hier wird es keine Platzprobleme geben, sodass Sie diese Gottesdienst wie bisher auch ohne Anmeldung mitfeiern können.