Katholische Gottesdienste in der Schlosskirchee

Evang. Kirchengemeinde stimmt der Nutzung auch für Sonntagabend-Gottesdienste zu

Wurde in der KGR-Sitzung noch um eine Lösung für die Gottesdienste in der für viele zu kalten Marienkirche gerungen (siehe FN-Bericht am 27.Januar), können schon am nächsten Sonntag, 31. Januar die Abendgottesdienste in der warmen Schlosskirche stattfinden.

Völlig unproblematisch und unbürokratisch stimmte die evangelische Kirchengemeinde der Anfrage zu, ob die Schlosskirche auch am Sonntagabend von der katholischen Gemeinde genutzt werden könne. Diese Zustimmung zeugt nur ein weiteres Mal von der guten ökumenischen Zusammenarbeit der beiden Kirchengemeinden; wird die Schlosskirche doch schon seit Anfang November bereits für die Werktagsgottesdienste am Dienstag und Freitag in geschwisterlicher Hilfe zur Verfügung gestellt.