Unser Angebot

Bildung, Erziehung und Betreuung sind die Aufgaben von Kindertageseinrichtungen im Elementarbereich. Dies bedeutet für uns, unseren Kindern möglichst vielfältige Möglichkeiten anzubieten, Erfahrungen zu machen, um zu lernen.

Zur frühkindlichen Erziehung und Bildung gehören das Hinführen zu Toleranz, Solidarität, Verantwortungsbereitschaft, Selbständigkeit, Gemeinschaftsfähigkeit und Lernfreude.

Wir fördern unsere Kinder ganzheitlich

Uns ist eine ganzheitliche Erziehung wichtig. Sie geschieht vorwiegend in altersgemischten Gruppen, wobei wir auf die individuellen Bedürfnisse und Interessen des Kindes achten.

Kinder bringen viele unverarbeitete Eindrücke und Erfahrungen mit in den Kindergarten. Ein Schwerpunkt unserer Kindergartenarbeit ist es, den Kindern Raum und Zeit zu geben und eine Atmosphäre zu schaffen, in der sie Bedürfnisse ausleben und Eindrücke verarbeiten können.

Wir verstehen unsere pädagogische Arbeit als Ergänzung der elterlichen Erziehung unter Berücksichtigung der Lebenssituation der Kinder in der heutigen Gesellschaft. Unser Kindergarten ist ein Ort, an dem sich jedes Kind angenommen fühlt und anderen vorurteilsfrei begegnen kann.

Wir Erzieherinnen sind für viele Kinder die ersten Erwachsenen außerhalb der Familie, die als Bezugspersonen bedeutsam werden.

Um unsere Erziehungsziele zu verwirklichen, ist eine Vertrauensbasis zwischen den Kindern und den Erzieherinnen eine unbedingte Voraussetzung.

Deshalb müssen wir gute emotionale Bindungen zu den Kindern aufbauen und uns unserer Vorbildfunktion bewusst sein.

Die Kinder dürfen in uns eine Ansprechpartnerin erleben, die für sie Zeit hat und für sie da ist und sie in ihrer Entwicklung begleitet.

Ganzheitliche Förderung meint auch eine ausgewogene Berücksichtigung aller Bildungs- und Entwicklungsfelder wie sie im Orientierungsplan verankert sind:

  • Körper
  • SinneSprache
  • Denken
  • Gefühl und MitgefühlSinn, Werte und Religion