Der Verein „Weltladen Bad Mergentheim e.V.“

Der gemeinnützige Verein „Weltladen Bad Mergentheim e.V.“ wurde am 13. Juli 2012 gegründet und bemüht sich, die laufenden Kosten des Ladenbetriebs durch Beiträge und Spenden aufzubringen. Er versteht sich als kirchennaher Verein.

Vereinsziel ist es, mit dem im Weltladen erwirtschafteten Geld konkrete Projekte der von der römisch-katholischen Kirche mitgetragenen Missions-, Entwicklungshilfe- und Friedensarbeit zu fördern. Um ein ökumenisches Zeichen zu setzen, erlaubt die Satzung auch die Unterstützung gleichartiger Projekte der evangelischen Kirche. Der Verein ist bestrebt, die Kosten des Ladenbetriebes, wie beispielsweise Büromaterial und Nebenkosten, durch Beiträge und zweckgebundene Spenden aufzubringen. Der Jahresbeitrag beträgt 12 Euro. Spenden sind willkommen.

Vorstand

Am 9. Dezember 2016 wurde der neue Vorstand des Weltladenvereins durch die Jahreshauptversammlung der Mitglieder auf drei Jahre gewählt. Als Vorsitzender wurde Alois Baumann im Amt bestätigt, ebenso Dr. Klaus Hofmann als stellvertretender Vorsitzender. Schatzmeister ist Stefan Gerner, Schriftführerin Kerstin Odenbreit; Beisitzerinnen sind Rita Hofmann, Beate Küffer-Saile und Ruth Wittmann. Dekan Ulrich Skobowsky ist kraft Amtes als Münsterpfarrer Vorstandsmitglied.
Als Kassenprüfer wurden Gerhard Erber und Barbara Ruck gewählt.

Anschrift

Weltladen Bad Mergentheim e.V.
c/o: Weltladen Bad Mergentheim, Alois Baumann (Vorsitzender)

Zaisenmühlstraße 3
97980 Bad Mergentheim